zum Inhalt
15.04.2021

Leseprojekt

Im einzigARTigen Leseprojekt der 2a wurden fast 22.000 Seiten gelesen.


Foto: Johanna Neubauer

April 2021 - Die Schülerinnen und Schüler der 2a beschäftigten sich im Fach Deutsch in den letzten Monaten besonders intensiv mit dem Lesen von Büchern, welche sie selbst aussuchen durften. Alle gelesenen Bücher wurden inklusive Seitenanzahl und eigener Beurteilung in einen Lesepass eingetragen. 

Nach ca. acht Wochen wurde die Anzahl aller gelesenen Seiten jeder Schülerin und jedes Schülers addiert und schließlich in Millimeter umgewandelt (1 Seite entspricht 1 mm). So konnten die „Lesemeter“ der gesamten Klasse ermittelt werden. Die 2a schaffte es, fast 22.000 Seiten zu lesen – eine Strecke von 22 Metern! Jedes Kind gestaltete daraufhin bildnerisch einen „Lektürestreifen“ in der Länge der von ihm gelesenen Seitenanzahl in Millimetern. Die einzelnen Streifen wurden anschließend aneinandergeheftet am Gang aufgehängt und somit für alle Personen an der Praxis-MS sichtbar. 

Zusätzlich zu den Lektürestreifen gestalteten alle Schülerinnen und Schüler der 2a sehr kreative „Lesekisten“. Jedes Kind wählte eines der von ihm gelesenen Bücher aus und legte in eine Box einige Gegenstände, die im Buch von Bedeutung sind. Die Kiste selbst wurde bildnerisch gestaltet und mit dem Namen der Autorin bzw. des Autors sowie dem Buchtitel beschriftet. 

Dieses Leseprojekt durfte die 2a auch Frau Dir. Wagner sowie den Kindern und einigen Lehrerinnen der 1a vorstellen. Das war ein ganz spezieller Abschluss dieses Projektes. Die 2a liest bereits mit großer Begeisterung weiter und weiter…